Gründe, wieso du eine/n Schweizer/in daten solltest

Als Schweizer/in kennt man die Stereotypen über sich sicherlich allzu gut. Man liebt Käse und Schokolade, ist stets pünktlich und ist vom Beruf Banker. Gibt es jedoch auch solche Stereotypen, wenn es um Beziehungen und Dating geht? Culture Trip hat auf ihrer Website sieben Gründe aufgelistet, wieso man einen Schweizer daten sollte. Warnung, bitte nehmt diese Punkte mit viel Humor auf.

1. Ein Schweizer kennt sich mit Käse aus. Diese Vorstellung ist sicherlich nicht überraschend. Anscheinend wir ein Schweizer, also ein Käse-Connaisseur, dich auf Dates mit den besten Käsesorten verwöhnen und dir so einen neue Welt aufmachen. 

2. Emotionen sind überbewertet. Culture Trip erklärt hier, dass Schweizer eher weniger expressiv sind und ihre tiefsten Emotionen für sich behalten. Man kann sich also auf eine stabile und ausgewogene Beziehung freuen. 

3. Er/sie kann dir das Skifahren beibringen. Wir können als Schweizer ja alle schon direkt nach der Geburt Skifahren und man trifft uns ja immer auf der Piste an. Deshalb kann ein Schweizer dir also diese neue Gabe beibringen, denn es gibt keinen besseren Skilehrer als einen Schweizer. 

4. Du wirst wahrscheinlich eine neue Sprache lernen. Die meisten Schweizer sprechen zwei bis drei Sprachen, du kannst also von der Beziehung erwarten, dass dich dein Deutsch/Französisch/Rätoromanisch oder Italienisch massiv verbessern wird. 

5. Du wirst sehr viel Zeit in der schönen Natur verbringen. Culture Trip meint hier, dass wir als Schweizer dafür bekannt sind, viel wandern zu gehen und allgemein unsere unglaubliche Landschaft zu erkunden. Dein Partner wird dich also sicherlich mit abenteuerlichen Exkursionen überraschen. 

6. Falls ihr einmal heiratet, liegt die Wahrscheinlichkeit einer Scheidung nur bei 50%. Versuch also dein Glück, und eure Beziehung könnte auch wirklich für immer sein. 

7. Erwarte viele leckere Geschenke. Weil die Schweiz die beste Schokolade hat, ist es nur natürlich, dass wir unsere besseren Hälfte damit verwöhnen wollen. Denn nichts ist schweizerischer, als Schokolade zu verschenken. 

Wie schon gesagt, dieser Blogeintrag sollte nicht allzu ernst genommen werden... Was denkt ihr, steckt trotzdem ein bisschen Wahrheit hinter diesen Stereotypen oder ist das alles totaler Quatsch?

-th

1 Kommentar

  • Meine Schweizer Freundin hat mir mit meinem Deutsch geholfen. Ich warte immer noch auf Skikurse haha

    dm

Hinterlass bitte einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen